AED-Trainer für die Jugend


Aus dem Weihnachtsmarkterlös 2013 wurde die Anschaffung eines AED-Trainers für die DRK- und DLRG-Jugend finanziert.

Die Jugendlichen haben so die Möglichkeit, bei der Herz- Lungen-Wiederbelebung die Anwendung eines „Automatisierter Externer Defibrillator“ zu erlernen, um diesen im Notfall auch einsetzen zu können. Die Weihnachtsmarkt-Geschäftsführer Martin Wagner und Steffen Sauer übergaben den Trainer während des Weihnachtsmarktes 2014 auf der Showbühne an unsere Jugendwartin.

Wir sagen nochmals ganz herzlich Danke.


Neues Zelt für die Jugend


Zum Einsatz soll es bei Jugendfreizeiten und Übungen kommen. Finanziert wurde die Neuanschaffung aus dem Erlös des Würstchenverkaufes beim Babybasar Mitte März. Diesen hatte unsere Jugend mit der Unterstützung von ein paar älteren organisiert und durchgeführt.

Mit einem Grundmaß von fast 26 qm ist es passend für jeden Anlass. Die Schlafkabine bietet Platz für bis zu 12 Personen. Auch der riesige Vorraum und die 2.10 m Stehhöhe beschert somit auch bei schlechtem Wetter ein angenehmes Verweilen im Zeltinneren.


Unterstützung des Jugend-Einsatz-Teams

Das JET ist eine gute Möglichkeit Jugendlichen für die ehrenamtliche Mitarbeit im Wasserrettungsdienst zu begeistern und verschieden Aufgaben wie Schwimmen, Erste Hilfe und viele andere zu verknüpfen. Der Wasserrettungsdienst ist insbesondere für Schüler und Studenten eine gute Kombination aus Arbeiten, Urlaub mit einer kleinen Aufwandsentschädigung, vielen Erfahrungen und neuen Bekanntschaften 


Rockslider und Wassertrampolin gesponsert


Große Freude herrschte bei den Wasserratten, als die beiden neuen Spielgeräte Rockslider - eine Wasserkletterburg für Kinder bis zehn Jahre - und das Wassertrampolin für die Älteren zu Wasser gelassen wurden. Dank der Initiative der DLRG und der Gemeinde Wildeck konnten elf Sponsoren gefunden werden, die insgesamt 4000 Euro aufbrachten. DLRG-Vorsitzender Michael Kaufmann dankte den Sponsoren für ihre großzügige Unterstützung.


Beschaffung von Ausbildungsmaterial und Förderung der Ausbilder

Die Ausbildung im Schwimm- und Rettungsschwimmbereich stellt unsere Kernaufgabe dar. In diesem Bereich gilt es ständig abgenutztes oder defektes Material zu ersetzt und neues anzuschaffen, sowie die Aus- und Fortbildung der Ausbilder sicherzustellen.