Die DLRG wurde am 19.10.1913 in Leipzig gegründet. Anlaß war ein schwerer Unfall auf Rügen im Jahr 1912, als beim Einsturz eines Landungsstegs viele Menschen ertranken, weil sie nicht schwimmen und die Passanten nicht retten konnten.

Daraus wuchs die Grundidee der DLRG:

Schwimmen lernen, Retten lernen.

Allein von 1950 bis 1980 retteten Helfer der DLRG fast 50.000 Menschen vor dem Ertrinkungstod. Heute ist die DLRG die weltweit größte Wasserrettungsorganisation. Sie ist führend in den Weltverbänden der Wasserrettung. Als eine der großen Hilfsorganisationen in Deutschland kamen einige Aufgaben zu den ursprünglichen Zielen Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung hinzu.

Die Ortsgruppe Obersuhl ....

.... wurde am 08. August 1960 im Gasthaus Schmitz gegründet.

 

Am 22. November 2014 wurde der Beschluss gefasst die DLRG OG Obersuhl e.V. in DLRG OG Wildeck e.V. um zu benennen.